Willkommen bei der SPD Pfeffenhausen

Sehr geehrte Besucher und Besucherinnen der Pfeffenhausener SPD! Mit unserer Homepage wollen wir Sie über das aktuelle Geschehen in unserer Gemeinde aber auch im Landkreis Landshut auf dem laufenden halten. Informieren Sie sich über die Aktivitäten des SPD-Ortsvereins, der Gemeinderatsfraktion und über die Arbeit der Kreisräte der SPD im Landkreis Landshut. Der SPD-Ortsverein wurde 1947 gegründet, besteht also schon seit über 60 Jahren in der Gemeinde Pfeffenhausen. Demokratie lebt vom Mitmachen. Machen auch Sie mit - gestalten Sie Ihre Zukunft - mit uns. Wir freuen uns auf politisch interessierte Menschen und neue Mitglieder. Ihr Vorsitzender des SPD-Ortsvereins

Thomas Niederreiter

 

26.09.2020 | Presse

Die nächste Wahl im Blick

 
Ruth Müller bedankt sich bei Thomas Niederreiter für seinen Einsatz bei der Kommunalwahl 2020

Jahreshauptversammlung beim SPD-Ortsverein Pfeffenhausen

03.07.2020 | Ratsfraktion

Haushaltsrede 2020

 

Haushaltssitzung am 2. Juli 2020 - Rede der Fraktionsvorsitzenden Ruth Müller
- es gilt das gesprochene Wort -

09.03.2020 | Allgemein

Nachholbedarf bei Kultur- und Begegnungsmöglichkeiten

 
Wahlabschluss bei der SPD Pfeffenhausen

Bürgermeister-Talkrunde beim Wahlabschluss des SPD-Ortsvereins

03.03.2020 | Presse

Wahlabschluss der SPD Pfeffenhausen Am Sonntag findet um 11 Uhr im Brauereigasthof Pöllinger der Wahlabsc

 

Am Sonntag findet um 11 Uhr im Brauereigasthof Pöllinger der Wahlabschluss der SPD Pfeffenhausen zur Kommunalwahl statt. Unter dem Motto „Starke Kommunen - starker Landkreis“ werden in einer Talkrunde der Bürgermeisterkandidat der SPD Pfeffenhausen Thomas Niederreiter zusammen mit dem Bürgermeister Peter Forstner aus Neufahrn über die Möglichkeiten aktiver und gestaltender Kommunalpolitik diskutieren und die Gemeinderatskandidaten vorstellen. Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Kreistag, Sebastian Hutzenthaler, der als Bürgermeister in Ergoldsbach antritt, bringt zum einen die Perspektive des stellvertretenden Bürgermeisters mit aber auch das Zusammenwirken der örtlichen Kommunalpolitik mit dem Kreistag, der für viele Einrichtungen der Daseinsvorsorge zuständig ist. Gemeinsam mit der Landratskandidatin Ruth Müller, MdL werden die beiden ihre politischen Ziele für das neue Jahrzehnt im Landkreis Landshut präsentieren.

06.11.2020 | Allgemein von SPD Landkreis Landshut

Die Gesundheitsversorgung in der Region verbessern

 

Digitale Fraktionssitzung der SPD-Kreistagsfraktion

 

Die SPD-Kreisräte nehmen die Aufforderung, Kontakte einzuschränken ernst und haben deshalb ihre geplante Fraktionssitzung kurzerhand online als Videokonferenz durchgeführt. Mit einem Antrag an den Kreistag wollen die SPD-Kreisräte die Gesundheitsversorgung in der Region stärken: In der Regierungserklärung des Bayerischen Ministerpräsidenten im Oktober 2019 wurden die Weichen für ein Medizinstudium in Niederbayern gestellt. Dieses soll – eventuell auch in Kooperation mit Deggendorf und Straubing – in Passau künftig möglich sein. Hierbei ist von einem „Medizincampus Niederbayern“ die Rede, in den sich auch die Hochschule Landshut einbringen könne, erläuterte Ruth Müller die aktuellen Entwicklungen. „An der Hochschule Landshut gibt es bereits den Studiengang Hebammenwesen und durch die „soziale Arbeit“ eine große Expertise“, so Müller. Hier könne man mit einem neuen Studiengang „Physician Assistants“ eine Lücke bei den Fachkräften im medizinischen Alltag schließen. Die Bundesärztekammer und die kassenärztliche Bundesvereinigung haben das Berufsbild des „Arztassistenten“ bereits anerkannt. Bisher wird der Studiengang nur in Neu-Ulm und in Amberg-Weiden an den Hochschulen angeboten und so könnte ein Bildungsangebot für den südbayerischen Raum in Landshut installiert werden. „Angesichts der vielfältig aufgestellten Krankenhaus-Struktur in unserer Region (LAKUMED, Klinikum Landshut, Kinderkrankenhaus St. Marien, BKH) sowie darüber hinaus (Donau-Isar-Klinikum, PhysioKlinik Aitrachtal, Ilmtalklinik Pfaffenhofen-Mainburg) wäre dieser Studiengang ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Gesundheitsversorgung“, waren sich die SPD-Kreisräte sicher. Mit ihrem Antrag wollen die Sozialdemokraten erreichen, dass die Bayerische Staatsregierung im Rahmen der Planungen eines „Medizincampus Niederbayern“ auch diese Sparte für Landshut berücksichtigt.

Counter

Besucher:1312367
Heute:8
Online:1

Suchen

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis